Alternative Heilmethoden

Osteotherapie

Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionell Chinesische Medizin

Von Akupunktur, Akupressur, Phytotheraie, Mykotherapie bis Moxabustion.

Traditionell Chinesische Medizin

Von Akupunktur, Akupressur, Phytotheraie, Mykotherapie bis Moxabustion.

Osteopathische Behandlung


Du bist auf der Suche nach alternativen Heilmethoden für dein Tier, dann kann ich gerne helfen.


Neben der Osteopathischen Befundung und Behandlung nehme ich noch gebrauch von anderen Methoden. Die Traditionelle chinesische Medizin für Tiere mit Ihrer Akupunktur, Moxa Behandlung, Phytotherapie und Mykotherapie sind mir eine große Hilfe in der Behandlung.

Was ist Osteopathie?

Das von A.T. Still begründete Behandlungskonzept der Osteopathischen Therapie basiert darauf, dass nur ein Lebewesen, dessen Körperpartien im physiologischen Rahmen voll beweglich sind, seinen Organismus funktionsfähig und gesund erhalten kann.
So können Bewegunseinschränkungen Kompensationsmechanismen in Gang setzen, die zu Fehlbelastungen in anderer Bereiche führen und das Gewebe schädigen.
Daher ist die Osteopathie bestrebt, Bewegungs Einschränkungen zu diagnostizieren und mit Hilfe von manuellen Techniken zu beseitigen. Damit der Körper sein Gleichgewicht wiederfindet und die Dysfunktion ausgleichen kann.

Ablauf der Behandlung:

  • ausführliche Anamnese
  • Ganganalyse
  • evtl. Vorreiten
  • Palpitation (Abtasten)
  • verschiedene Testungen 
  • Behandlung auftretender Bewegungseinschränkungen durch Muskel- und Faszientechniken, Mobilisierungen oder auch manipulativen Techniken
  • Unterstüzung durch physikalische Therapie, Chinesischer Medizin oder Tapeanlagen


Wichtiges Vor und Nach der Behandlung:


  • putzen sie ihr Pferd und reinigen sie die Hufe
  • Benutzen Sie bitte vor der Behandlung KEIN Mähnen oder Glanzspray
  • der Besitzer oder Reiter sollte während der Behandlung für Fragen anwesend sein
  • eine ruhiger Atmosphäre sind für einen guten Ablauf der Behandlung wichtig
  • nach der Behandlung sollte das Pferd 3 Tage nicht geritten werden, auch auf Longieren sollte verzichtet werden
  • bieten sie dem Tier ausreichend Auslauf nach der Behandlung so kann das Pferd sein neues Bewegungsausmaß nutzen und stabilisieren
  • bieten sie dem Tier möglichst viel Wasser an, da der Stoffwechsel stark angeregt wird

Was Sie von einem Pferdeosteopathen erwarten können


  • ein respektvoller Umgang mit dem Tier
  • eine umfassende Begutachtung des Pferdes mit Untersuchung aller Gelenke und zugänglichen Körpergewebe
  • Auskünfte bezüglich Sattel, Zaum, Hufe, Zähne sowie ein Trainingsplan
  • evtl. Phytotherapeutische Rezept



Was Sie von einem Pferdeosteopathen nicht erwarten können


  • Wunder (manchmal schon)
  • Ich kann keine Heilversprechen geben, doch gebe mein Bestes um ihrem Tier zu Helfen